Schreib' was!
zum Buch
Silfur – Die Nacht der silbernen Augen
Absenden

Nina Blazon

Silfur – Die Nacht der silbernen Augen

(ab 10 Jahren)

 

Die Brüder Fabio und Tom machen mit ihren Eltern Urlaub auf Island. Sie lernen die etwas seltsam aussehende, quirlige Elin, die Tochter ihrer Vermieterin Björg kennen. Elin zeigt ihnen Reykjavik und erzählt ihnen alte isländische Geschichten von Elfen und Wiedergängern. Während sich Tom und Elin immer besser anfreunden, lernt Fabio den sonderbaren traurigen Jungen Hansen kennen. Auch beobachtet er einen Jungen mit einer seltsamen Wolfshaube und ein Mädchen auf der kleinen Insel im Teich beim Rathaus, die außer ihm anscheinend niemandem auffallen. Bald ist sich Fabio sicher, er kann Elfen sehen. Er beginnt sich mit der isländischen Mythologie auseinanderzusetzen und stößt im Zuge seiner Nachforschungen auf ein Geheimnis in Björgs Familie.

 

München: cbt Kinder- und Jugendbuchverlag 2016, ISBN 978-3-570-16366-5

Schreib was | 0 Einträge
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden, sei der erste, der einen hinzufügt.
Nochmal?
Rate was sich hinter den Kästchen versteckt! mit einem Klick kannst du die Flächen verschwinden lassen!
Los gehts!
Nochmal?
Kannst du die Fragen beantworten?
Los gehts!
0
Nochmal?
Was haben die 4 Bilder gemeinsam?
Los gehts!