Lies-was-Wochen 2020

Lies-was-Wochen 2020! Es wird wieder gelesen!

Im Rahmen der Leseoffensive „Bücherheldinnen. Bücherhelden. Lesen mehr als Worte“ finden vom 23. April bis 15. Mai 2020 zum vierten Mal die Steirischen „Lies-was-Wochen“ statt.

Alle Öffentlichen und kombinierten Bibliotheken sind zur Teilnahme eingeladen!

Die Veranstaltungen der „Lies-was-Wochen“ dienen dazu, Kindern unter 10 Jahren und ihren Familien die vielseitigen Angebote von Öffentlichen Bibliotheken bekannt zu machen.

Die „Lies-was-Wochen“ finden jährlich zwischen dem 23. April – dem Welttag des Buches – und dem 15. Mai – dem internationalen Tag der Familie – statt. Ein guter Start- und Endpunkt, um Bibliotheken als Orte der Familie zu stärken und das Lesen in den Mittelpunkt zu stellen.

Die Zielgruppe sind Kinder bis 10 Jahre und ihre Familien. Wenn die Veranstaltung nicht in der Bibliothek stattfindet, sondern an einem anderen öffentlich zugänglichen Ort, muss klar ersichtlich sein, dass sie von der Bibliothek organisiert wurde.

Für 2020 kann eine Veranstaltung im Rahmen der „Steirischen Lies-was-Wochen“ oder eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Buchstart Steiermark“ einmalig bei der Förderung durch die Steiermärkische Landesregierung in der Höhe von € 150,- berücksichtigt werden! Bitte beachten Sie die Allgemeinen Fördervoraussetzungen im Rahmen der Bibliotheksförderung unter https://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/95816175/DE/.

Gefördert werden ausnahmslos Veranstaltungen, die im Zeitraum zwischen 23. April und 15. Mai 2020 und im Rahmen eines vorgegebenen Veranstaltungsformates stattfinden.

Achtung: Veranstaltungen in einer Schule oder einem Kindergarten können nicht berücksichtigt werden.

Anmeldung: Bitte melden Sie Ihre Veranstaltung, die Sie im Rahmen der „Lies-was-Wochen“ durchführen möchten, unter Angabe von Termin, Ort und Uhrzeit beim Lesezentrum Steiermark an: office@lesezentrum.at.

Nur Veranstaltungen, die beim Lesezentrum Steiermark bekannt gegeben werden, können für die Förderung berücksichtigt werden.  

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen Ihnen viel Spaß beim Mitmachen!

Geschichtenwettbewerb 2020 „Die BücherheldInnen sind wieder los“

Sei dabei! – beim 3. Geschichtenwettbewerb der Bücherheldinnen und Bücherhelden!

Auch 2020 lädt das Land Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Lesezentrum Steiermark wieder alle Kinder der 2. bis 4. Klasse der Volksschulen ein, am Geschichtenwettbewerb teilzunehmen.

Gesucht sind fantasievolle Geschichten zu einer oder einem der sechs BücherheldInnen; anlässlich des Themas Kinderrechte kann auch dieses in die Geschichten einfließen. Umfang: max. 200 Wörter.

Eine Jury prämiert pro BücherheldIn die beste Geschichte – diese sowie ca. 50 weitere werden wieder in einem Büchlein veröffentlicht, das dann beim 4. Steirischen Vorlesetag am 16. Mai 2020 verteilt wird.

Mitmachen & Gewinnen

Schick uns deine abenteuerliche, spannende, erstaunliche oder märchenhafte (Bild-) Geschichte zu Deiner Lieblingsbücherheldin oder Deinem Lieblingsbücherhelden bitte mit folgenden Informationen:

  • Dein Name
  • Dein Geburtsdatum
  • Deine Adresse
  • Deine Schule oder Bibliothek
  • Kontaktdaten Deiner Eltern

per Post an: LESEZENTRUM  STEIERMARK

z.H. Fr. Mag.a Silke Rath

Eggenberger Allee 15 a, 8020 Graz

oder per E-Mail an: office@lesezentrum.at

Achtung:  Beigelegt werden muss auch die ausgefüllte Einverständniserklärung.
(bitte hier herunterladen und ausdrucken)
Geschichten ohne diese Erklärung können leider nicht berücksichtigt werden.

Einsendeschluss ist der 23. Februar 2020.

Es winken wieder tolle Preise:

  • BioPension Aussacher
    2 Übernachtungen für eine Familie in der Suite Dachstein/Planai inkl. Bio-Frühstücksbuffet und Schladming-Dachstein-Sommercard (im Sommer) – je nach Verfügbarkeite
  • Der Ponyhof Familienhotel
    2 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder inkl. Frühstück in der Nebensaison
  • Familienhotel Berger ***superior
    2 Übernachtungen mit Halbpension für eine Familie (außerhalb der Ferien)
  • Explorer Hotels
    2 Übernachtungen mit Frühstück für eine Familie in einem Explorer Hotel nach Wahl (ausgenommen Hauptsaison und Feiertage)
  • Aldiana Club Salzkammergut
    2 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder inkl. Halbpension plus (Anreise Montag bis Donnerstag)
  • ***Erlebnisgasthof Moasterhaus
    2 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14,99 Jahre mit Halbpension und Activity-Programm

Und bei der Preisverleihung im Frühjahr 2020 können die GewinnerInnen ihre Lieblingsbücherheldin bzw. ihren Lieblingsbücherhelden persönlich kennenlernen!  


Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder bis 10,99 Jahre. Die GewinnerInnen werden durch eine Jury ausgewählt. Es gewinnt die beste Geschichte pro Bücherheldin oder Bücherheld. Die Kinder benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Eine Ablöse des Gewinns in bar ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die GewinnerInnen werden schriftlich verständigt. Über das Gewinnspiel wird keine Korrespondenz geführt. MitarbeiterInnen der Institution, die das Gewinnspiel organisieren oder die Preise zur Verfügung stellen, und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


Preisverleihung Geschichtenwettbewerb

Endlich stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest und durften sich von den Bücherheldinnen und Bücherhelden feiern lassen. Am 2. Mai erfolgte im Karmeliterhof die feierliche Preisverleihung.

Vielen Dank für wunderbare Geschichten. Die sechs Siegergeschichten könnt ihr schon bald im Sammelband „Neugierig und unerschrocken – Geschichten von mutigen Bücherheldinnen und Bücherhelden“ lesen – demnächst im Leykam Verlag erhältlich – oder schon vorher beim 3. Steirischen Vorlesetag am 25. Mai

„Neugierig und Unerschrocken. Geschichten von mutigen Bücherheldinnen und Bücherhelden“

Am 2. Mai 2019 ist es endlich soweit. Landesrätin Mag.a Ursula Lackner wird die sechs Preisträgerinnen und Preisträger des 2. Geschichtenwettbewerbs ernennen.

Nicht nur die prämierten sechs Geschichen sondern auch 50 weitere werden im Mai in unserem Geschichtenband „Neugierig und Unerschrocken. Geschichten von mutigen Bücherheldinnen und Bücherhelden“ im Verlag Leykam erscheinen.

Kommt zum 3. Steirischen Vorlesetag am 25. Mai 2019 zu einer der rund 100 steiermarkweiten Veranstaltungen und holt euch euer Exemplar! Klickt euch durch alle Events und seid dabei! 

Spannende, traumhafte, fantastische und atemberaubende Abenteuer der Bücherheldinnen und Bücherhelden

Spannende, traumhafte, fantastische und atemberaubende Abenteuer der Bücherheldinnen und Bücherhelden

Etwa 300 Geschichten haben uns in den vergangenen Monaten erreicht. Sie handeln von kühnen und fantastischen Abenteuern unserer Bücherheldinnen und Bücherhelden. Viele Zeichnungen zeigen wie Skadi, Harald Holzbein, Fynn der Fuchs, Stella Superella, Conny Clax und Pia Pfiffig spannende Geschichten erleben.

Die Jury hat nun die schwierige Aufgabe, Siegerinnen und Sieger auszuwählen. Inzwischen klickt euch durch die Websites der Preisstifter und seht euch schon mal an, was es heuer zu gewinnen gibt.

Vielen Dank an die Preisstifter der ZWEI UND MEHR-Partnerbetriebe für die tollen Gewinne, die auf die sechs Siegerinnen und Sieger warten.  

Schon bald stehen die Gewinnerinnen und Gewinner des 2. Geschichtenwettbewerbs fest. Bleibt dran!


Lies-was-Wochen 2019

Es wird wieder gelesen!

Von 23. April bis 15. Mai 2019 finden bereits zum dritten mal die von Landesrätin Ursula Lackner initiierten „Lies-was-Wochen“ statt.

Alle öffentlichen und kombinierten Bibliotheken sind zur Teilnahme eingeladen. Veranstaltungen der „Lies-was-Wochen“ dienen dazu, Kindern unter 10 Jahren und ihren Familien – über den üblichen Leserkreis hinaus – die Angebote von Öffentlichen Bibliotheken bekannt zu machen.

Der 23. April ist der Welttag des Buches, der 15. Mai der Internationale Tag der Familie – ein guter Start- und Endpunkt, um das Lesen in den Mittelpunkt zu stellen!

Gefördert werden AUSNAHMSLOS nur Veranstaltungen, die im Zeitraum zwischen 23. April und 15. Mai 2019 und in einem vorgegebenen Veranstaltungsformat stattfinden. Die Zielgruppe sind Kinder bis 10 Jahre und ggf. deren Familien. Wenn die Veranstaltung nicht in der Bibliothek stattfindet, sondern an einem anderen öffentlich zugänglichen Ort, muss klar ersichtlich sein, dass sie von der Bibliothek organisiert wurde. Achtung: Veranstaltungen in einer Schule oder einem Kindergarten können nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim Mitmachen!