Von Bücherheldin
19. Dezember

Bei Professor Einsteindl

„Zwei Professoren an einem Vormittag. Das ist ein bisschen viel Geistesgröße“, sagt Fynn der Fuchs, als er aus dem Fahrradkorb hüpft.

Stella Superella ist wieder wie der Blitz geradelt. Sie stehen jetzt vor einem schmucken kleinen Haus mit einem ziemlich verwilderten Garten. Stella Superella klopft an die Tür. Sie warten eine ganze Weile, bis die Tür geöffnet wird. Ein alter Mann mit weißem Haar und Gehstock steht vor ihnen. Der Mann lächelt sehr freundlich.

„Guten Tag, Herr Professor, wir sind …“

„Sie müssen die beiden Jungdetektive sein, die mein alter Freund Sigismund am Telefon angekündigt hat.“

„Ja, das sind wir. Das ist Fynn der Fuchs, ich heiße Stella Superella.“

„Sie sind auf der Suche nach diesen Mehlspeis- und Computerdieben.“

„Ja, das ist richtig.“

„Dann kommen Sie erst einmal herein. Ich habe Tee aufgebrüht. Heute ist es sehr kalt. Endlich ist der Winter da.“

Wenig später sitzen die drei bei Tee und Schokokeksen. Im Kamin knistert ein Feuer, das breite Bücherregal im Wohnzimmer beherbergt kostbare Bücher. Es ist sehr gemütlich bei Professor Einsteindl, aber auch ein bisschen altmodisch.

„Herr Professor Einsteindl, wann haben denn die Mehlspeisdiebe ihren Supercomputer gestohlen?“

„Das ist jetzt schon etwa ein Jahr her. Leider konnte die Polizei die Diebe nicht finden.“

„Und warum haben die das getan?“

„GRUFTL ist ein sehr nützlicher Haushaltsgehilfe. Er hat mir immer beim Kreuzworträtsellösen geholfen. Oder beim Berechnen der Mondumlaufbahn. Ach, bei sehr vielen Gelegenheiten. GRUFTL spielt auch ganz ausgezeichnet Schach. Und er kann das, was viele Computer nicht können. Er kann auch mit magischer Energie umgehen. Deswegen ist er ja ein Supercomputer.“

„Sind Sie ein Magier, Herr Einsteindl?“

„Ich nicht, ich bin nur ein einfacher Wissenschaftler. Aber ich pflege gute Kontakte zur Akademie der magischen Wissenschaften. So hat GRUFTL zaubern gelernt.“

Stella Superella kratzt sich am Kopf.

„Ich werde verrückt! Ein Computer, der zaubern kann? Das ist ja was ganz Neues!“

 

Lies weiter am 20. Dezember!

© 2016 Der Bücherhelden-Blog wird betrieben vom Lesezentrum Steiermark bücherhelden.at info@buecherhelden.at
Nochmal?
Rate was sich hinter den Kästchen versteckt! mit einem Klick kannst du die Flächen verschwinden lassen!
Los gehts!
Nochmal?
Kannst du die Fragen beantworten?
Los gehts!
0
Nochmal?
Was haben die 4 Bilder gemeinsam?
Los gehts!