Von Bücherheldin
15. Dezember

Das Meerjungfrauenbad

Vivien Wechsler, 3. Klasse VS Neuberg an der Mürz

Es ist ein schöner Sommertag. In der Stadt ist es sehr heiß, deswegen essen sehr viele Menschen Eis oder gehen schwimmen. Stella Superella isst aber kein Eis und geht auch nicht schwimmen. Sie denkt sich, irgendetwas scheint hier komisch zu sein. Normalerweise hat sie immer unendlich viele Fälle zu lösen. Doch jetzt hat sie schon seit einem Monat keinen einzigen Fall mehr. Ihr größter Wunsch ist es, bald wieder ein Rätsel zu haben, denn sonst kann sie sich gleich umbenennen.

Plötzlich sieht Stella von Weitem im Schwimmbad viele Meerjungfrauen. Schnell läuft das Mädchen zum Becken. Als sie ankommt, sind auf einmal alle Meerjungfrauen verschwunden. Stella denkt sich, eigentlich leben Meerjungfrauen ja im Meer und nicht im Schwimmbad. Das hört sich nach einem klaren Fall an! Sie muss der Sache auf den Grund gehen.

Stella sieht nach, ob im Schwimmbecken vielleicht irgendwo ein Loch ist, denn hinter dem Schwimmbad ist ein Fluss, der ins Meer fließt. Leider entdeckt sie kein Loch. Es muss jemand die Meerjungfrauen entführt haben!

Plötzlich springt eine Meerjungfrau aus dem Wasser. Sie fleht Stella an: „Bitte, hilf mir!“ Stella fragt: „Wie heißt du?“ Die Meerjungfrau antwortet: „Ich heiße Mia.“ „Warum brauchst du meine Hilfe?“, fragt Stella. Mia meint, dass sie ein Mann entführt hat und jetzt hat er die anderen Meerjungfrauen wieder woanders hingebracht. Sie selbst ist nicht mitgekommen, sondern hat sich versteckt. Stella will wissen, wo er sie hingebracht hat.

Stellas erste Aufgabe ist, zu sehen, wer die Meerjungfrauen überhaupt entführt hat. Auf einmal schreit Mia die Meerjungfrau, Stella soll sich verstecken, der Entführer kommt zurück! Das tut Stella auch. Als der Entführer da ist, springt Stella aus dem Gebüsch und fasst ihn am Arm. Sie ruft die Polizei an. Ein paar Minuten später ist die Polizei da und nimmt ihn fest. Die Polizei ist sehr dankbar.

Schon ein paar Tage später steht über sie in der Zeitung: „Stella Superella hat wieder einen Fall exzellent gelöst.“

© 2016 Der Bücherhelden-Blog wird betrieben vom Lesezentrum Steiermark bücherhelden.at info@buecherhelden.at
Nochmal?
Rate was sich hinter den Kästchen versteckt! mit einem Klick kannst du die Flächen verschwinden lassen!
Los gehts!
Nochmal?
Kannst du die Fragen beantworten?
Los gehts!
0
Nochmal?
Was haben die 4 Bilder gemeinsam?
Los gehts!