Von Bücherheldin
11. Dezember

Der kleine Igel brauchte Hilfe

Jana Reith, 2. Klasse VS Donnersbach

An einem schönen Morgen öffnete Fynn der Fuchs seine Augen und seine Freunde Hexe Conny Clax, Stella Superella, Skadi, Harald Holzbein und Pia Pfiffig standen vor ihm: „Guten Morgen Fynn!“, riefen sie im Chor. „Aufstehen mein Freund, heute machen wir doch unseren Wandertag, oder nicht?“ Fynn antwortete: „Aber natürlich!“

Nach einer Weile stand der Fuchs ausgerüstet vor der Türe. Bald darauf spazierten sie durch den dichten Wald. Sie fanden einen Igel. Er lag auf dem Rücken und wollte auf die Beine, aber er konnte sich nicht umdrehen. Also beschlossen die Freunde, ihm zu helfen. Und gemeinsam drehten sie ihn um. Der Igel bedankte sich bei ihnen.

Nun spazierten sie wieder fröhlich nach Hause.

© 2016 Der Bücherhelden-Blog wird betrieben vom Lesezentrum Steiermark bücherhelden.at info@buecherhelden.at
Nochmal?
Rate was sich hinter den Kästchen versteckt! mit einem Klick kannst du die Flächen verschwinden lassen!
Los gehts!
Nochmal?
Kannst du die Fragen beantworten?
Los gehts!
0
Nochmal?
Was haben die 4 Bilder gemeinsam?
Los gehts!